myriam kreativ

myriam kreativ

Sonntag, 13. November 2016

Blogg Dein Buch - Kristan Higgins " Lieber heiß geküßt als kaltgestellt"

Hi Ihr Süßen,

für Blogg Dein Buch

  möchte ich Euch heute einen wirklich sehr schön geschriebenen Roman von Kristan Higgins vorstellen namens "Lieber heiß geküßt als kaltgestellt" für dessen Bereitstellung ich mich ganz herzlich beim Mira-Taschenbuchverlag  bedanken möchte.
Diejenigen unter Euch die wie ich Nicholas Sparks und Celia 'Ahern gerne lesen werden sich in dieses Buch sofort  verlieben. Es  ist eine gelungene Mischung aus Lovestory und ernsteren Tönen. Unwiderstehlich wie eine Tasse heißer Kakao mit Sahne an einem richtig kalten Wintertag.

"Das Leben könnte für Connor O`Rourke so einfach sein, der als begnadeter Koch mit seiner Zwillingsschwester Colleen ein erfolgreiches Restaurant  betreibt... wenn nicht seine seit Kinderschuhen Angebetete ihm einfach nicht gestatten will, ihre Beziehung auf die berühmte nächste Stufe zu heben. So bekommt er unangenehm deutlich zu spüren, daß man zwar vor jemandem auf die Knie gehen kann, das aber noch lange nicht heißt daß darauf das heiß ersehnte "Ja" zu vernehmen ist.
Mit welcher Strategie er nun versucht seine Würde zu behalten und sein Herz zu verlieren  davon erzählt in Humor und Herz diesr schwer aus der Hand zu legende Roman.
Ob und wie er damit zum Erfolg erlangt? Lasst Euch überraschen und verzaubern von diesem tollen Buch. Hier ein Auszug: "Davey drückte sich gerade Lady Fluffy unters Kinn, wenn Connor diesen eichhörnchengroßen Hund mit nach Hause nahm, würde er wahrscheinlich irgendwann aus Versehen auf ihn drauftreten und ihn töten, ohne es überhaupt zu bemerken. Das isr doch mal ein schöner Hund, richtig männlich .... mischte sich Lucas feixend in seine Überlegungen"

Ich habe das Buch in einem Rutsch ausgelesen und hatte damit einige sehr vergnügliche Stunden. Deswegen rauf auf die Couch und rein ins Vergnügen... von mir gibt es für gute Unterhaltung volle fünf Kaffeebohnen.


Lesewütige Huggibuzzels
Myriam

I am back again

Hi Ihr Lieben,
lange nichts gehört.... lange nichts gesehen und doch so viel passiert! Ihr wißt ja wie das ist.... Leben ist das was passiert während man plant....
Und wie das immer so ist hat man dann doch mit 30 Stunden Job, 2 Teenies, Haus, Hund und Garten viiiiel mehr zu tun als man so denkt.
Deshalb jetzt mal eben einige Updates..... das sind jetzt mal so die neuesten Fotos von unserem 'Schnuffeltier - welches mit seiner schieren Lebensfreude, Liebenswürdigkeit und einem offensichtlich für Labradore ungewöhnlich starken Charakter ...






Sie bereichert unser Leben jeden Tag mit ihren Faxen und ist definitiv vollwertiges Familienmitglied.

Den Sommer haben wir  in unserem geliebten Andalusien verbraucht und es wie gehabt sehr genossen....










Scraptechnisch habe ich dieses Jahr leider nur einige Auftragsarbeiten erledigen können sonst war für gar nichts Zeit.... weswegen ich mich jetzt schon freue auf ein hoffentlich etwas ruhigeres Jahr 2017.

Und was macht ihr so?

Herzensgrüße und Knuddelz
Myriam

Sonntag, 21. Februar 2016

Leben mit Luna

 Hi Ihr Lieben,
seit  Ende April 2015 haben wir ja ein neues Familienmitglied - unsere schokobraune Labradorhündin Luna aus einer Liebhaberzucht für alte Rassen im schönen Hessen. Dort entschied sich meine Alyssa für diesen kleinen Knopf





der langsam aber sicher heranwuchs zu einer ausgesprochen lebhaften, intelligenten, wahnsinnig lieben und irrwitzig anstrengenden jungen Hündin





die mir als eigentlich Nichtfrühaufsteherin jeden Morgen wieder so wunderschöne Momente wie oben schenkt, mit ihrer Quirligkeit den gesamten Haushalt auf den Kopf stellt











für jeden Molly zu haben ist und auch noch wie ihr sehen könnt absolut spanientauglich.





sowie auch weihnachtsgeeignet.


Wir lieben sie über alles und sie hat die Familie einfach komplett gemacht!
Wer sagt Hunde seien nicht anstrengend hat m. E. einen an der Waffel aber mit ihnen ist es fast das gleiche wie mit Kindern.... die Freude die sie in Dein Herz bringen wiegt  jeden Blödsinn den sie machen einfach so mit einem Blick in ihre Augen wieder auf.

Hundeverrückte Huggibuzzels
Myriam

Cappuchino per favore

Hi Ihr Lieben,
 zwischendrin war die Lattefee auch mal wieder auf Reisen.... und zwar zum 50. Geburstag meines Göttergatten gab es einen Kurztrip nach..... naaaaaaa...... wo ist das? Wer weiß es?
Die Stadt mit den unzähligen Kirchen und Klöstern, dem tollen Dom, den umzähligen Kunstschätzen  und dem quirligsten Treiben .... sowie natürlich dem weltbesten Cappuchino!
 













Es waren vier Tage mit wettertechnisch allem von strömendem Regen und prallen Sonnenschein, gutem Essen, viiiiel Kunst und Kultur, mindestens 30 gelaufenen Kilometern und unzähligen cremigen, aromatischen, unbeschreiblichen Cappuchinos.

Reisewütige Huggibuzzels
Myriam

Blogg Dein Buch - From Farm to Grill - Grünes Grillen mit Herz und Pfiff




Hi Ihr Süßen,
für Blogg Dein Buch möchte ich Euch heute ein Grillbuch der besonderen Art vorstellen....
Grillen ist ja für mich  - weil meist im Sommer meiner Lieblingsjahreszeit stattfindend - ein Lieblingszeitvertreib.... weshalb ich mich über dieses Buch ganz besonders freue!
Wer hier ein 08/15-Grillbuch erwartet wird sicherlich enttäuscht sein... denn es ist keine bloße Ansammlung von Grillrezepten.
In "From Farm to Grill" aus der Edition Rösle  (denen ich für die Zurverfügungstellung dieses tollen Buches ganz herzlich danken möchte) welches ihr sowohl dort wie natürlich auch z. B. bei amazon  oder in der Buchhandlung Eures Vertrauens bestellen könnt handelt es sich um ein sehr liebevoll gestaltetes und ansprechend verarbeitetes  Kochbuch zum genießen in dem sich Spitzenköche aus verschiedenen Regionen Deutschlands  vorstellen denen regionale  und nachhaltige Erzeugung und das Verarbeiten saisonaler Produkte ein Herzensanliegen ist.. Neben der Vita und der persönlichen Philosophie dieser Köche verraten Sie Euch auch einige ihrer liebsten Grillrezepte .... und die sind weiß Gott was Besonderes.
Ich finde es sehr interessant  nicht nur diesen "persönlichen" Eindruck zu erhalten sondern auch witzige und ungewöhnliche Dinge rund ums Kochen zu erfahren..... wie z.B. dass es einen ganz bestimmten Koch gibt der zur Gewinnung seines Fleisches eine "alte" Schweinerasse eigens wieder züchtet... die Geschichten und die Rezepte machen Lust auf mehr und ich freue mich jetzt schon einige davon bald ausprobieren zu dürfen. Und ganz gewiss werde ich das Restaurant in Stuttgart besuchen um mir ein eigenes Bild zu machen. ...
Hier ein kleiner Auszug: "Als die Menschheit begann, das Feuer zu beherrschen, lockte jenes zunächst durch seine Wärme zum geselligen Beisammensein. Schnell fiel aber auf daß Glut und Hitze auch ztum Garen des frisch erlegten Jagdgutes genützt werden können. Die Urform des Grills was entdeckt, die Weiterentwicklung zum Herd nur eine Frage der Zeit". Diese Wohl archaichste Form der Speisenzubereitung verlor nie ihren Reiz.. Auch wenn die Technik voranschritt, die Essenszubereitung in einen extra dafür vorgesehenen Raum verlagert und das offene Feuer durch elektrische Platten ersetzt wurde ist Grillen noch heute beliebter als je zuvor......"
Mich hat schon dieser Einstieg fasziniert und ich  habe dieses Buch wie einen guten Roman genossen.... neugierig geworden? Der Kauf lohnt sich auf alle Fälle und von mir gibt es für hervorragenden Schreibstil, tolle Fotos und geniale Rezepte definitiv 6 von 6 Kaffeböhnchen!!!

Grillvorfreudige Huggibuzzels
Myriam

Dienstag, 20. Oktober 2015

Hi Ihr Lieben - I am back again



Huhu Ihr Lieben,

ja... ich weiß.... hab lange nix von mir hören lassen..... sorry.... tut mir auch leid..... aber Leben ist eben das was passiert, während man plant..... und bei uns ist soooo viel passiert daß dieses Jahr für uns bis jetzt wie im Flug vorbeigerauscht ist.
Gestartet haben wir mit einem Blinddarmdurchbruch meiner Jüngsten um 23.30 Uhr Silvesternacht was irgendwie das Jahr 2015 schon ein wenig hektisch eingeläutet hat.... nach einer 5 1/2 stündigen Not-OP mit allem Drum und Dran durften wir dann quasi den Monat Januar auf der Kinderintensivstation im Klinikum Esslingen verbringen. Nur den überaus engagierten und kompetenten Fachärzten dort ist es zu verdanken, daß meine Alyssa das überhaupt überlebt hat. Wir sind immer noch allen himmlischen Mächten dankbar!

Meine Kleinkindgruppe lief währenddessen mit sehr viel Improvisationsgeschick trotzdem nahtlos weiter... sowie der ganz normale Alltagswahnsinn auch.

Das Frühjahr war durchzogen von jeder Menge unerfreulichen Erfahrungen im beruflichen Bereich bei mir - nicht etwa mit den Kindern, oder den Eltern oder den Behörden.... nein.... mit unheimlich kleingeistigen, engstirnigen, umfähigen Vereinsmeiern. Ich mußte mich furchtbar ärgern, unermüdet mit meiner Kollegin zusammen gegen Windmühlen kämpfen... im Verlauf dessen den Sozialdezernenten des Landes Baden-Würrtemberg kennenlernen und ich wäre notfalls auch bis zu Angie weitergegangen....alles überaus unerfreulich. Das läuft jetzt zumindestens in so ruhigen Fahrwässern daß ich zwei Dinge verstanden habe: 1.) Als Selbständige machst Du alles besser selbst und ständig 2.) Ich bin nicht der Vereinstyp..... ich hasse jede Art von Kungelei und kann dies auch nicht diplomatisch verstecken..... zudem bin ich ein Feind von Gleichgültigkeit und Unfähigkeit - was auch nicht gerade immer förderlich ist.

Der Sommer war der Knaller weil wir zu Rekonvaleszenz vier volle fette wunderbare wahnsinnig schöne Wochen in meiner Wahlheimat Andalusien verbringen durften.... was mich und meine Lieben einfach nur glücklich gemacht hat.....





Tja, und kurz bevor das geschah kam Luna.... und hat unser Leben bereichert und durcheinandergewirbelt.....


Sie ist ein schokobrauner Labrador mit einem eigensinnigen Dickkopf - der sich schon mit 8 Wochen zeigte - und einem goldenen Herzen.... wir lieben sie und können uns nicht mehr vorstellen ohne sie zu sein.....

Auch sie hat durchaus spanisches Temperament....

und ist für eine Siesta in unserem Lieblingscafe am Meer durchaus zu begeistern.....

von zwei meiner kleinen Gangster werden wir uns demnächst verabschieden denn sie gehen in den Kindergarten.....


Dafür kommen weitere kleine Mäuse nach und wir haben das große Glück zwei Geschwisterbabys begrüßen zu dürfen in unserer Kleinkindgruppe Kunterbunt..... Leonie und Max.

Jetzt bin ich schon gespannt was der Herbst und der kommende Winter noch so bringen werden.
Ich werde Euch berichten.
Und wie ist es Euch ergangen... was habt ihr so erlebt an Höhen und Tiefen, Schönem und Traurigem, Grauem und Bunten?
Ich freu mich von Euch zu hören

Holzknister-Huggibuzzels
Eurer sich an den Kamin kuschelnden
Myriam

Mittwoch, 31. Dezember 2014

Guten Rutsch in ein fabelhaftes Jahr 2015



Hi Ihr Lieben,

laßt uns doch gemeinsam den Sorgen und blöden Dingen im Jahr 2015 die Zunge herausstrecken und sagen: "Hey, nicht mit uns..... wir wollen nach den großen und kleinen Wundern schauen die jeden Tag auf uns warten und uns nicht von den Widrigkeiten ärgern lassen!"



Dafür wünsche ich uns allen auf alle Fälle viel Glück und ein gutes Händchen in finanziellen Angelegenheiten...




 immer eine frische grooooße Tasse des von jedem von uns bevorzugten aromatischen Heißgetränks zur Hand....






eine wunderbaren Frühling.....


einen knackigen, heißen, großartigen Sommer...


Viel Zeit für unsere Beziehungen mit unseren Liebmenschen die uns wichtig sind....

  


 Genügend Mußestunden um kreativ zu sein.....


 Und natürlich existenziell wichtig.... genügend Zeit am Meer....








soifz.... wobei gibt es GENUG Zeit am Meer....?

In diesem Sinne.... habt Schwein und laßt 2015 auch mal die Sau raus.

Glziterfunkel-Huggibuzzels
Myriam