Lebe lieber ungewöhnlich

Lebe lieber ungewöhnlich

Montag, 24. März 2014

Ich scrappe .... und was macht ihr so???

Huhu Ihr Lieben,
sorry, daß hier im Moment so gar nix los ist..... dafür geht es im echten Leben hier gerade so richtig rund...... 1000 Dinge zu tun, leider nur 24 Stunden am Tag Zeit, Beurf, Familie, Haushalt etc. pepe alles unter einen Hut ... blablabla.. ... ihr kennt das ja.
Aber jetzt hab ich gerade Zeit für eine Blogrunde bei Euch.... die ich mit großem Vergnügen genieße... und möchte Euch auch gerne an den neuesten Entwicklungen teilhaben lassen....

GESCRAPPT:
Für CSI - Colors, stories, inspiration entstanden in letzter Zeit diese Layouts...








GEMACHT:
Dazu habe ich mit großem Spaß und viel Erfolg drei Kurse "Oh Baby" gegeben (Scrapkurse in denen ich mit engagierten, interessierten, tollen Neu-Scrapbegeisterten ein Baby-Album gestalte...) mit viel Spaß, Gelächter, KAFFEE und wir haben beschlossen, daß sehr bald zu wiederholen!  Meldet Euch an Mädels! Ihr weißt mehr als 5 geht nicht, dann bricht hier der Tisch zusammen *lach*.

GELESEN:


Gundula Bundschuh  Mutter von drei Kindern, erwartet wie immer  ihre ganze Familie zum Weihnachtsfest für mehrere Tage. Selbstverständlich bleibt wie immer Planung, Organisation und Durchführung  komplett und uneingeschränkt an ihr hängen. Weder ihr Ehemann noch ihre Kinder möchten sich hier einbringen. Und während Gundula so werkelt, plant, organisiert, sich zwischendrin schrecklich ärgert und trotz allem versucht alles mit Humor zu nehmen - vom grummelnden Ehemann über chaotische Hunde, bis zu mörgelnden Teenagern - rückt das Fest der Liebe unaufhaltsam näher... und mit ihm die liebe Verwandschaft samt demenzkranken Vater  und hardvore-öko-eingestelltem Bruder samt Frau... und so nimmt das herzzerreißend komische Drama seinen Lauf.  Eine extrem sympathische Hauptperson, skurile Familienangehörige und viel Humor mit einer Träne im Knopfloch.... damit schafft die Autorin eine bunte Mischung bei der niemals Langeweile aufkommt.

Ein Buch zum nachdenken, mitfühlen und gelegentlich laut loslachen.


Daher von hier die vollen 6 Kaffeebohnen.
GEMACHT:
Dazu habe ich mit großem Spaß und viel Erfolg drei Kurse "Oh Baby" gegeben (Scrapkurse in denen ich mit engagierten, interessierten, tollen Neu-Scrapbegeisterten ein Baby-Album gestalte...) mit viel Spaß, Gelächter, KAFFEE und wir haben beschlossen, daß sehr bald zu wiederholen!  Meldet Euch an Mädels! Ihr weißt mehr als 5 geht nicht, dann bricht hier der Tisch zusammen *lach*.

GEHÖRT:

Mit wachsender Begeisterung  die dankbarerweise unzählig überlassenen Hörbücher von meiner allerliebsten RAMONA (Bussi)

So, das wars für heute von mir! Und was habt ihr so getrieben?

Fröhlingssfrische Huggibuzzels
Myriam






Sonntag, 2. Februar 2014

Bar - Buch auf Reisen - Bücher unter die Leute bringen.....

Huhu Ihr lieben Mitbücherwürmer,
also hier sollen mal wieder Bücher auf die Reise gehen und zwar einige, denn ich brauche Platz. Also schaut Euch einfach mal um. In den nächsten drei Tagen ab heute dürft ihr bei mir 4 zu eins tauschen... sprich jede/r der mir ein Tauschbuch anbietet, das ich noch nicht kenne, darf sich vier von diesen Büchern hier aussuchen (egal ob Hardcover oder Taschenbuch) und ich übernehme das Porto. Wenn das keine gute Chance istmal günstig an ein bißchen Lesematerial zu kommen....... wer hier nix findet, dem kann keiner helfen. Wie immer gilt, wer zuerst kommentiert und kommt, der sucht zuerst aus... wünsche viel Spaß.







































Und jetzt..... zuschlagen!. Viel Spaß dabei und einen wunderschönen Sonntag.
Lesewütige Huggibuzzels
Myriam

Montag, 20. Januar 2014

Und sie ist wieder da...... fit und frisch im Neuen Jahr


Hi Mädels,

sorry, daß ihr so lange nix von mir gehört habt... aber die Dinge haben sich hier im Dezember und Januar einfach nur so überschlagen.
Über die wunderbare Weihnachtszeit hatte ich die Bude voll bis unters Dach mit Besuch und bevor ich so richtig in Weihnachtsstimmung kam, war der ganze Zauber schon wieder vorbei.... wieso geht das eigentlich immer so schnell jedes Jahr ?
Im Januar habe ich zwei neue Kleinkinder in meiner Gruppe eingewöhnt und von daher ging es noch turbulenter zu als ohnehin schon.
Dreiviertel der von mir abzuarbeitenden Aufgabenberge harrten auch noch meiner Aufmerksamkeit.
Aber jetzt...... fit, frisch und in Farbe melde ich mich angekommen im Jahr 2014.

Ich hoffe, es geht Euch allen gut und auch ihr seid mittlerweile in 2014 gelandet.

Und dann noch die großen G....

Gelesen: Liebe, Tod und viele Kalorien von Christine Vogeley
Hauptzutaten: 1 rheinsicher Gasthof, 1 tote Tante, 1 Erbin, je eine neue und eine alte Freundin, ein ganz lieber Bankdirektor und viele andere unheimlich sympathische Spinner.
Ein heiterer Roman für Frauen die verfressen und sentimental sind und genau dies mit Humor nehmen!"
Fazit: Einfach nur genial ... wer gerne lacht, sollte dieses Buch lesen.

Gesehen:
Maria, ihm schmeckts nicht .... eine köstliche Familienkomödie um einen Deutschen, der gerne in eine italienische Großfamilie mit all ihren liebenswerten Tücken und Macken einheiraten will, Turbulenzen vorprogrammiert.

Gescrappt:



 Gekocht:


hier.... bei meiner allerliebsten Mia... und was..... frische Nudeln natürlich nach allen Regeln der Kunst. Das hat  extrem viel Spaß gemacht und wird sicher nicht das letzte Mal sein. Hier kann man nicht nur tolle selbst hergestellte Nudeln essen und kaufen sondern auch noch die tollsten Kochkurse buchen... und ... die beste Schokolade außerhalb von Spanien trinken! Wer in der Nähe wohnt, ganz schnell hin da! Es lohnt sich.

Und was macht ihr so?
Wollt ihr mir vielleicht Eure Gs verraten??? Was habt ihr so Genossen, Gebastelt, Gemacht, Gewerkelt, Gelebt und Geliebt?
Verratet es mir, ich würde mich freuen.

Funkelnagelneue 2014er Huggibuzzels
Myriam

Dienstag, 31. Dezember 2013

Rutscht gut in ein phantastisches Jahr 2014



Huhu Ihr Lieben,.
... so schön verabschiedet sich heute der letzte Tag des Jahres 2013. Alle Farben am Himmel ... so wird es heute nacht auch wieder sein.
Und Euch wünsche ich allen ein wundervolles Fest, laßt es Euch gutgehen alleine oder mit Euren Liebmenschen, laßt es Euch schmecken, verlebt einen tollen Abend und geht gesund und gestärkt in ein phantastisches Jahr 2014.
Mögen die schönen Momente deutlich in der Mehrzahl sein!
Ich wünsch Euch nur das beste und alles was ihr Euch selber wünscht. Immer dran denken:
JEDER SELBST bestimmt wie er sein Leben sieht, das Glas kann stets halb voll oder halb leer sein.
Und wenn es mal nicht so läuft, wie wir uns das genau vorgestellt haben:
Kopf hoch, sonst fällt das Krönchen runter!

Auf ein beschwingtes, tolles Jahr 2014... in dem ich hoffe, viel mehr von Euch zu lesen, hören oder auch sehr gerne sehen!

Glitzerfunkel-Abschieds-Huggibuzzels
Myriam