myriam kreativ

myriam kreativ

Donnerstag, 25. Februar 2010

Eseleien

Huhu Ihr Lieben,

Weisheit des Tages:


Grüße heute jeden Esel - er könnte morgen Dein Chef sein!

Und den neuesten gemeinen Witz aus meinem Sportstudio (danke Reni) möchte ich Euch nicht vorenthalten...

Wie viele Tiere braucht eine Frau? - Na, klar, fünf.


Eine samtpfötige Mietzekatze fürs Herz.



Einen zarten Lachs im Kühlschrank.



Einen virilen Hengst für gewisse Stunden.



Einen eleganten Jaguar in der Garage.



Und einen alten Esel, der das alles bezahlt.

Ha, ha, ha Alice Schwarzer wäre stolz - wär doch was für die nächste EMMA gröhl

Tränenlachende Grüße
Myriam

Kommentare:

  1. Hallöle, also bei mir hat sich wegen dem Frühlingswichteln noch nemand gemeldet. Is aber auch ok. Sollte vielleicht so sein.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sind die Kätzchen süüüüüüüüüüüüüüß.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  3. Wo du immer diese Sprüche hernimmst?!
    *gruebel sollte ich doch wieder ins Fitnesstudio gehen.

    Schau mal bei mir vorbei, es gibt ne Aktion!

    Gruß
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Ooooch, dabei sind Eselchen doch eh so liebe Tiere! :o)

    Ja, du liebe "emma"nzipierte Myriam, heute komm ich endlich mal wieder auf Latte und Kurzpläuschchen bei dir vorbei - sorry, dass ich dazu so lange gebraucht habe, aber außer Büro-Büro ist jetzt auch noch eine Vorzimmerrenovierung bei uns dran. Hmmm, irgendwie schaff ich es offenbar nicht, NICHTS zu tun. Dabei bin ich durchaus gern faul... (Ich glaube, irgendwas läuft da schief ;o))
    Drück dich ganz lieb, Traude

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Myriam,
    klasse, ich schmeiß mich weg...haha.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Einfach nur KLASSE!!!!!!!!!! :-) :-) :-)
    LG Rosinova

    AntwortenLöschen
  7. ...ha, morgen ein Esel....nö ich habe heute festgestellt, das mein Chef jetzt schon ein Esel ist.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  8. Gröhl ... und wegschmeiß.
    Sag, wo gibt es die Esel??? Den Rest finde ich selbst :O)

    Einen kleinen Freitagsbussel.
    Iris

    AntwortenLöschen