myriam kreativ

myriam kreativ

Dienstag, 30. November 2010

Eindrücke aus Andalusien - ein bißchen schneefrei



Huhu Ihr Lieben,

gerade sortiere ich meine Fotos aus der Alhambra in Granada...






und farblich voll inspiriert habe ich mich gerade entschlossen, daß es heute Abend Kartoffelauflauf al andalus geben wird.



Witzig wie einen Farben manchmal inspirieren können.
Hier ist alles malerisch mit Schnee bestäubt und solange ich drinnen im Warmen sitze, finde ich das auch ganz großartig. Nur wenn ich raus muß, läßt die Begeisterung nach. Ich hätte diese Bilderbuchatmosphäre ja soooo gerne zu Weihnachten, wenn ich sie in Ruhe genießen kann. Wer weiß, vielleicht klappts ja.
Ich wünsche Euch einen gemütlichen Winterabend
Kalte-Füße-Huggibuzzels von Myriam

Montag, 29. November 2010

Türkis und rot das neue Grün?



Huhu Ihr Lieben,
Sehr lachen mußte ich, als ich heute von meiner Lieblingskölnerin Bea *knuuuuuuuuuutsch* ein i-phone-Foto von ihrem Stadtbummel heute gemailt bekam..... aaargh ist das die Weihnachtsbaumvariante für Farbenblinde, oder für Pflanzenschützer, oder für Plastikfetischisten oder habt ihr ne Idee?

Sonnenbrillenaufsetzgrüße und Huggibuzzels Myriam

Sonntag, 28. November 2010

Die 1. Kerze brennt




Huhu Ihr Lieben,

... und zhwar am diesjährigen ganz schlichten Adventskranz, den hier aber alle genauso haben wollten...



und dazu hören wir wunderschöne stimmungsvolle Musik. Jetzt kann hoffentlich die besinnliche Vorweihnachtszeit so richtig losgehen.



Meine allerliebsten Bärenfreundin Iris schleicht inzwischen schon um ihren aus einer Eingebung heraus spontan versprochenen Adventskalender der sie erfreuen und begleiten soll herum und alle anderen handgewerkelten Weihnachtsfreudigkeiten liegen in den allerallerletzten Fertigstellungszügen - also kann doch Weihnachten kommen! Ich freu mich drauf.

Euch schieb ich noch ein paar Schokoladen-Spekulatius rüber und eine extragroße heisse Schokolade mit Mokkastaub und extra Sahne!

Lattefeen-Huggibuzzels
Myriam

Freitag, 26. November 2010

Ich haben fertig!






Huhu Ihr Lieben,
die voradventlichen Drei am Donnerstag fast verpaßt dankt Notarztwagen und allem Drum und dran... doch jetzt ist der Schreck vorbei, Tochterkind wieder daheim und Mama erholt sich vom Adrenalinschock und deshalb jetzt
Danke Kirstin für die Fragen

1. Was war dein größter Verlust?

Der jedes geliebten Menschen.

2. Würdest du dich lieber finden oder verlieren?

Ich denke ich habe mich gefunden und es würde mir sehr leid tun, wenn ich mich wieder verlieren würde.

3. Was ist deiner Meinung das schönste Wort im Lexikon?

Liebe

dann noch fix den Freitag füllen


von scrap-impulse

1. Der Geruch von Weihnachten macht mich immer ganz glücklich .

2. Neue Arbeit, Kurven, Katastrophen aber bitte erst im nächsten Jahr.

3. Nein, wir werden nicht jünger.... aber älter und weiser und vielleicht noch zufriedener .

4. Ich darf in der sogenannten ersten Welt leben, habe eine Familie und wir sind alle gesund dafür bin ich dankbar .

5. Gestern war der größte Sch....tag des Jahres .

6. Dieser Kaufrauschwahnsinn zu Weihnachten ist manchmal einfach lächerlich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf langsam abregen , morgen habe ich unzählige Adventsvorbereitungen geplant und Sonntag möchte ich mit meiner Familie entspannt bei Keksen und Kerzenlicht den ersten Advent genießen und mein Wi-Wa-Weihnachtswichtelpäckie öffnen !

Da bleibt mir nur noch Euch und Euren Familien einen wunderschönen, entspannten, gemütlichen Advent zu wünschen und eine Zimt-Latte inclusive Keks rüberzuschieben!
Kerzenfunkel-Huggibuzzels Myriam

Mittwoch, 24. November 2010

Bring Farbe ins Grau





Huhu Ihr Lieben,
irgendwie ist es heute hier den ganzen Tag grau und dunkel - was mir aj so gar nicht gefällt... deshalb dachte ich, ich erfreue Euch noch mit ein paar bunten Eindrücken aus Andalusien. In Sevilla finde ich besonders toll, daß es so viele richtig knietschbunte Häuser gibt. Das gibt ein kunterbuntes vergnügtes Stadtbild und macht sofort gute Laune.

Dazu noch was launiges auf die Ohren



und schon kann der Feierabend beginnen.

Gutgelaunte Grüße und Huggibuzzels Myriam

Montag, 22. November 2010



Huhu Ihr Lieben,
ich schieb Euch nur mal fix ne Latte rüber, denn jetzt muß ich ganz schnell zurück ans Krankenlager ei9len... denn mein allerliebster Joshua hat fürchterliche Zahö- und Kieferschmerzen weil er einen neuen Zahn bekommt...



Ich sag Euch... istz das eine Sch..... Ich hab es schon gehaßt als sie kleiner waren sie so leiden und ihren Schmerz rausbrüllen zu sehen aber jetzt wo mein so lebenslustiger quirliger Schatz wie eine platte Flunder glühend im Bett liegt und nur noch Tränen rollen, Junge da blutet mein Mutterherz. Ich drücke fest die Daumen, daß der Zahn sich beeilt!

Genießt einen unbeschwerten Feierabend und seid lieb gegrüßt!

Krankenlager-Grüße und Huggibuzzels
Myriam

Freitag, 19. November 2010

Gans schön gewieft



Huhu Ihr Lieben,

Ablenkung ist alles hab ich gedacht, als ich mich darüber heute morgen im www amüsiert hab. Ich wünsche Euch allen einen entspannten, erholsamen, gemütlichen, wohlverdienten Feierabend.

Wohlfühlgrüße und Huggibuzzels Myriam

Freitags-Füller


von scrap-impulse


1. Das Problem ist dass ich den Antrag auf den 72-Stunden-Tag immer noch nicht gefunden hab .

2. Mich um meine Angelegenheiten kümmern mache ich am liebsten selber.

3. Wenn ich schlechte Laune habe sollte man mir, da das nur 3 mal im Jahr vorkommt tunlichst weit aus dem Weg gehen .

4. Ich frage mich ernsthaft wie lange die in Deutschland den RIESENSCHWACHSINN mit G 8 noch durchhalten.

5. Das echte Adventsfeeling beginnt für mich wenn der Kranz fertiggebastelt ist, es nach Plätzchen duftet und ich meine Weihnachtslatte mit Zimt und Orangensahne schlürfen kann .

6. Harry Potter finde ich als Buch viiiiiiel cooler als als Film

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Feierabend , morgen habe ich Gänseessen auswärts mit vielen Bekannten geplant und Sonntag möchte ich endlich meine Kalendergeschenke für nächstes Jahr fertigkriegen !

Werkelwütige Grüße
Myriam

Donnerstag, 18. November 2010

Drei am Donnerstag



Huhu Ihr Lieben,
und mal wieder ist mein Lieblings-Krümelmonster seeeeehr neugierig...
Danke Kirstin für die Fragen


1. Gibt es etwas, dass du deinen Eltern nie verziehen hast?
Nöö, nix dramatisches. Das Leben ist viel zu kurz um nicht zu verzeihen. Und vergeben heißt nicht vergessen.


2. Hast du besondere Ausflüge aus deiner Kindheit als Erwachsener wiederholt?
Schon als Kind im zarten Alter von 2 sind meine Eltern mit mir die 2.000 km nach Spanien MIT DEM AUTO gefahren - selbstverständlich ohne Sicherheitsgurte und ähnlichen modernen Firlefanz *kicher*. Manchmal frage ich mich wie wir alle unsere Kindheit überlegt haben! Ziel damals war Almeria welches noch ein malerisches beschauliches Fischerdörfchen war... mit meinem Göttergatten habe ich vor 18 Jahren eine "Nostalgiereise" dorthin unternommen. UND WAR ENTSETZT. Mein malerisches Fischerdorf war zu einer betonverkleisterten Industriehafenstadt mutiert (in allerschlimmster spanischer Manier) und nach 20minütigem fassungslosen Staunen haben wir mit quietschenden Reifen den Wagen gewendet und sind so lange gefahren bis uns mein Andalusien wieder gefallen hat... drum merke - es gibt Dinge, die kann man nicht wiederholen und nicht wieder holen!

3. Wenn du mit deinen Angehörigen nicht verwandt wärst, würdest du sie trotzdem gerne als Freunde haben?
Das ist aber eine schwierige Frage.... wenn ich nicht mit Ihnen verwandt wäre, woher würde ich sie denn dann kennen??? Und wie würde ich sie wahrnehmen? Oder sie mich? Also da denke ich eher buddhistisch: Deine engsten Liebmenschen sind in irgendeiner Form immer um Dich, weil Sie zu Dir und Du zu Ihnen gehörst - so irgendwie im größeren kosmischen Zusammenhang. Und umgekehrt gibt es auch einige mir wahnsinnig wertvolle Menschen die gerade nicht blutsverwandt sind, die ich mir aber sehr gut als Familie vorstellen könnte... war das jetzt völlig kraus????

Donnerstagsgrüße und Huggibuzzels
Myriam

Mittwoch, 17. November 2010

November



Huhu Ihr Lieben,
mein allerliebstes Tochterkind hat heute ein Gedicht auswendig lernen dürfen, welches mir so gut gefallen hat, daß ich es mit euch teilen wollte:

November

Solchen Monat muss man loben,:
Keiner kann wie dieser toben,
keiner so verdrießlich sein
und so ohne Sonnenschein!
Keiner so in Wolken maulen,
keiner so mit Sturmwind graulen!
Und wie nass er alles macht!
Ja, es ist `ne wahre Pracht.

Sehr das schöne Schlackenwetter!
Und die armen, welken Blätter,
wie sie tanzen in dem Wind
und so ganz verloren sind.
Wie der Sturm sie jagt und zwirbelt
und sie durcheinander wirbelt
und sie hetzt ohn Unterlass.
Ja, das ist Novemberspass!

Und die Scheiben, wie sie rinnen!
Und die Wolken, wie sie spinnen
ihren feuchten Himmelstau
ur und ewig, trüb und grau!
Auf dem Dach die Regentropfen:
Wie sie pochen, wie sie klopfen!
Schimmernd hängt`s an jedem Zweig,
einer dicken Träne gleich.

O, wie ist der Mann zu loben,
der solch`unvernünftiges Toben
schon im Voraus hat bedacht
und die Häuser hohl gemacht!
So, dass wir im Trocknen hausen
und mit stillvergnügtem Grausen
und in wohlgeborgner Ruh
solchem Greuel schauen zu!

Ich bin zwar kein großer Fan des Monats November, aber ich muss zugeben, dass ich die dramatischen Sonnenuntergänge schon phantastisch finde!

Kuscheldeckenwarme Huggibuzzels
Myriam

Dienstag, 16. November 2010

Katzenbesitzer brauchen nicht nur einen guten Schlaf, sondern auch einen guten Magen






Huhu Ihr Lieben,

.... was man unschwer an diesem wunderbaren Spot erkennen kann.... *hihi*



Immer noch kichernde Grüße Myriam

Montag, 15. November 2010

Orte die einen glücklich machen



Hallo Ihr Lieben,

der obige Spruch von Khalil Gibran war meine heutige "Weisheit des Tages". Für die Blindfische wie mich klick aufs obige Bild und es wird größer *hihi*
Und für mich und meine Familie wird das Puebla in Fuengirola immer einer dieser Orte sein...



Habt Ihr auch einen oder mehrere? Und vielleicht ein Bild davon? Dann macht doch mit...
Sehnsuchtsvolle Grüße Myriam

Sonntag, 14. November 2010

Wunder gibt es immer wieder



Huhu Ihr Lieben,
also manchmal gibt es wirklich Dinger, die kanns eigentlich gar nicht geben....
Mein Großer beschäftigt sich zur Zeit in der Schule mit den verschiedenen Religionen und da ihn das Thema so interessiert diskutieren wir oft darüber. Über die verschiedenen Meinungen und Richtungen und Philosophien und so weiter.

"Mama gibt es Gott denn jetzt, oder nicht?"
"Schatz, ich weiß es nicht.. ich glaube fest daran aber deswegen heißt es ja Glaube und nicht Wissen"
"Ja, aber Du sagst doch immer Josh, wenn Du Gott um etwas bittest, dann hilft er Dir und gibt es Dir oder zeigt Dir wie Du dorthin kommst..."
"So ist es auch"
"O.k. dann frag ich ihn halt einfach, ob er mir mal ein Zeichen geben kann, wo er gerade so ist..."
Abgang zum fußballkicken in den Garten. Drei Minuten später "MAMA - komm mal schnell...". Strahlend zeigt er nach oben und sagt: "Siehst Du, das war mal ne schnelle Antwort!".
Ist es nicht wunderbar, ein Kind zu sein?
Abendhimmelgrüße und Gute-Nacht-Huggibuzzels
Myriam

Freitag, 12. November 2010

Abendessen ist fertig!



Huhu Ihr Lieben,
... da sieht man mal wieder wer noch so alles Vogelfutter und Haferflocken gerne mag *kicher*. Ich wünsch Euch allen ein gemütliches, herbstliches, mildes seeeehr erholsames Wochenende.
Abendliche Grüße und Huggibuzzels Myriam

Freitags-Füller


von scrap-impulse

Und schon wieder steht das Wochenende vor der Tür.... juhu

1. Es hört sich selbtsam an, aber dieses Jahr finde ich den November gar nicht so schlimm wie sonst!

2. Das fröhliche Lachen meiner Kinder ist Musik in meinen Ohren!

3. Ich bin dankbar für mein Leben, meine Kinder, meine Gesundheit und die 1000 wunderbaren Dinge, die mir jeden Tag passieren. .

4. Leben ist das was passiert, während Du planst... und deshalb und darum heißt es : "sag niemals nie".

5. Ein Regentag ist manchen Teilen der Welt ein Segen und in anderen ein Fluch .

6. Ich bin ein Freigeist, eigensinnig, gerechtigkeitsliebend, optimistisch, und noch viiiiiele anderen Dinge das kann ruhig jeder über mich wissen..

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf furchtbar faulenzen , morgen habe ich genüßlich kochen und einen schönen Abend mit Freunden geplant und Sonntag möchte ich endlich mit den letzten Weihnachtsgeschenken anfangen !

Freitagsgrüße Myriam

Donnerstag, 11. November 2010

11.11. 11.11. Uhr - KARNEVAL



Huhu Ihr Lieben,
11.11. 11.11 Uhr, die jecke Zick geht los. Und ich bekenne es offen und ehrlich als waschechte rheinische Frohnatur liiiiiiiebe ich Karneval. Und den hab ich am liebsten in Köln. Das mag daran liegen, daß ich schon von jeher gerne und begeistert laut gesungen habe und mich ungehemmt mit guten Freunden gerne auch in Kostüm fröhlich feiernd zum Affen mache - nicht immer aber manchmal. Und das hat bis heute angehalten und ich hoffe das tut es noch lange!

Ich weiß, es gibt viele Leute die das überhaupt nicht nachvollziehen können (sorry und Bussi meine lieben, werten norddeutschen Stockfische *knoddelknooooootsch!*), denn ich denke man muß es einfach erleben...

Ich finde die schwäbische Fasnet zwar interessant und witzig aber mit dem politischen Verulken und dem bonbonschmeißenden, fröhlichen Staßenkarneval bei uns hat das nix zu tun.

Und getreu nach dem Liedmotto:
"... wir haben unsern eigenen Kopf und den nehmen wir überall mit hin... wo wir sind ist Köln doch wir können ja nicht überall sein..."



wünsche ich allen Mitjecken, Narren, "Kindern im Herzen", rheinischen und anderen Frohnaturen eine tolle Session und von Herzen ALAAAAAAAAAAAAF!

Und alle die Karneval nicht mögen, machen eben was ihnen gefällt.

Karnevalsliederträllernde Grüße und bonbonschmeißende Huggibuzzels
Eure närrische Lattefee Myriam

Mittwoch, 10. November 2010

Knick in der Optik



Huhu Ihr Lieben,
als ich heute mittag durch die Innenstadt eilte um meine Kindlichkeiten aus der Schule aufzusammeln und zum Rathaus hinüberblivckte dachte ich bei den Farben des Himmels kurz ich hätte einen Knick in der Optik... der Himmel sieht doch aus wie ne Kitschpostkarte, gell?

Schmunzelgrüße Myriam

Montag, 8. November 2010

Schnell noch was auf die Ohren...


Huhu Ihr Lieben,
... sollt Ihr für heute Abend bekommen. Ich liebe dieses Lied und finde es macht einfach nur gute Laune... und die können wir doch immer brauchen, oder?



Beschwingte Grüße Myriam

PS: *Kicher* - nein das Photo ist nicht das abendliche Kirchheim, sondern die abendliche Toscana...

Sonntag, 7. November 2010


Huhu Ihr Lieben,


von der lieben Lila haben wir einen Award verliehen bekommen... bedanken uns sehr und machen einen Knicks.
Dann sollen wir noch neulich entdeckte Blogs benennen, denen wir ihn auch verschenken...

Also, hmmm, da fallen mir spontan ein:
1.) Mein Farbenhaus
2.) my funny fanny
3.)meine kreative Seite
4.)Tanja`s Allerlei
5.) whoopieda
6.) Aus dem Körpergefängnis
7.) Heikes Workshop Blog
8.) The magical Ni-Ka Bears
9.) Kreasoli

Schaut einfach mal dort vorbei und staunt, und lacht und freut Euch dran.
Hier hat uns der Regen jetzt auch eingeholt - aber erst seit heute nacht und die farbigen Blätter sind nun frisch gewaschen *kicher*. Ich mach jetzt eine Kaffeepause und meine Runde bei Euch. Genießt den Restsonntag und startet gesund und gestärkt in eine hoffentlich milde Woche

Samstag, 6. November 2010

Flammender Herbst



Huhu Ihr Lieben,
sind die Farben draußen zur Zeit nicht einfach nur unbeschreiblich schön?
Da möchte man doch am liebsten den ganzen Tag rumlaufen und Fotos schießen... ich wünsch Euch einen kuscheligen Abend Mädels
Kuschelsockengrüße Myriam

Freitag, 5. November 2010

Freitag ist Badetag!



Huhu Mädels,
ist der nicht schnuckelig. Meine liebe Freundin Beate hat ja eine Igelstation in NRW wo sie sich um die durch den milden Herbst zweitgeworfenen Winzigigel - die ohne menschlische Hilfe leider den Winter nicht überstehen können - kümmert. Und dieser kleine Kerl ging heute morgen baden. Ich wußte gar nicht, daß manche Igel das gerne tun... danach gabs Frühstück für den Lütten. Sein Name ist Stachelchen und er wiegt erst 150 g - also so viel wie eine gute Tafel Schoki *höhö*.
Ich bin jetzt soweit mit allen Werkeleien fertig, starte jetzt die Dusch-Abendritual-Essen-Kuschelrunde mit den Mannsinis und wünsche Euch allen ein wunderschönes Herbstwochenende - wo sich doch zumindest hier dieser von der allerfeinsten Seite zeigt... bastelt schön, genießt die Zeit mit Euren Lieben und laßt es Euch rundherum gutgehen!
Wochenendgrüße und Huggibuzzels Myriam

Freitags-Füller


von scrap-impulse

Und schon wieder steht das Wochenende vor der Tür....

1. Bis jetzt bin ich rundum glücklich und zufrieden mit meinem Leben .

2. Ich muss nochmal genau nachdenken über die ganze Sache.

3. Kleine Dinge machen oft große Freude .

4. Eine Gute-Laune-Li-Lo-Latte ich glaube das ist eine gute Idee.

5. St. Martin ist mir als Karibikinsel am liebsten .

6. Schon länger möchte ich eine neue Meditationsgruppe finden .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Fußbad und eine Fußmassage *Luxus pur* , morgen habe ich fleißig Weiterwerkeln an meinem Fotokalender-Weihnachtsgeschenken geplant und Sonntag möchte ich mit einem schönen Familienessen nach einem hoffentlich sonnigen Spaziergang die Herbstferien ausklingen lassen !

Freitagsgrüße Myriam

Donnerstag, 4. November 2010

Kuscheln angesagt



Huhu Ihr Lieben,
auf der Terasse der Nachbarin war bei Fellnasens heute bei schönstem Novembersonnenschein ne Runde kuscheln angesagt...
Schönen gemütlichen Abend
Myriam

Drei am Donnerstag


Danke Kirstin für die Fragen

Huhu Ihr Lieben,
da sind se mal wieder ... die witzigen Fragen von meinem Lieblingsmonsterchen...

1. Was ist Deine größte Freude?
Meine größte Freude ist die hingebungsvolle Liebe, die ich für meine Kinder und meine bessere Hälfte empfinde. Ja, ich hab es definitiv das Glucken-Gen *giggle*

2. Welches der sieben Weltwunder beeindruckt Dich am Meisten?
Also die Pyramiden von Gizeh haben mich schon immer fasziniert. Wie die alten Ägypter es vor so vielen Jahren *ohne* ausgeklügelte moderne Werkzeuge so etwas hinzukriegen - Hut ab. Wenn man sich da die Jämmerlichkeiten anguckt, die wir heut meist so dahin bauen.....

3. Welches sind Deine persönlichen "sieben Weltwunder"?
1.) Die Natur, wie sie perfekt und völlig harmonisch - ohne uns Menschen - im Gleichklang ist

2.) Der menschlische Körper - ein Gesamtkunstwerk.

3.) Dass ich und meine Lieben das unvorstellbare Glück haben genau hier und jetzt gesund und komplett in allen Teilen als Menschen existieren zu dürfen.

4.) ... und jeden Tag lerne, erfahre, erlebe ich irgendetwas, was mir wie ein Weltwunder vorkommt *kicher*

Donnerstagsgrüße Myriam

Mittwoch, 3. November 2010

Auf eine Latte - geruhsamen Feierabend



Huhu Mädels,
heute schieb ich Euch nur noch schnell eine Latte rüber bevor ich mich auf der Couch zusammenrolle.... die ganzen Wäscheberge und Bügelberge wurden heute erfolgreich von mir bekämpft... ich hab gewonnen aber schwer gerungen *kicher*. Jetzt muss ich bei einer Latte die Füsse hochlegen und fünf gerade sein lassen. Macht ihr mit?

Feierabendgrüße Myriam

Dienstag, 2. November 2010

Eindrücke aus Andalusien - Wild thing



Huhu Ihr Lieben,

während ich lieber in der Sonne mit Blick auf diese wunderschöne Bougainevillea einen Cafe leche zu mir nahm, besuchte der Rest der Familie während unseres Urlaubes Europas größte Krokodilfarm .... wo man unter anderem diesen netten Kerl mit stolzen 7 Metern Länge namens "Big Daddy" bewundern konnte ... allein der Anblick läßt mir den Atem stocken



Die kleinen Mannsinis ließen sich jedoch nicht davon abhalten bei einem Babyexemplar von dem Oschi da oben mal selbst Handanzulegen...





Gruselgrüße Myriam