myriam kreativ

myriam kreativ

Mittwoch, 5. Januar 2011

Und am Abend.....


Huhu meine Lieben,

Heute wurde ich "getaggt" und hab von Anett diesen scvhönen Award bekommen. Ganz herzlichen Dank *knicks*.


Hier die Anleitung:
Du bist getaggt worden & möchtest teilnehmen?
*Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest).
*Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst & ihr den Link deines Award Posts da lassen.
*Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommetar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Liebe Bloggerinnen:
Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Diesen Award gebe ich gerne weiter und zwar an:
mammablu
meinallerliebstesismilein und
Katta

Schaut mal rein!
Feierabend-Huggibuzzels Myriam

Kommentare:

  1. Myri, meine allerliebste, guteste und herzenswarme! Dank Dir für diesen schönen Award! Und ein ganz ganz dolles schönes freudiges gesundes und glückliches Jahr wünsch ich Dir nochma. Bevor ich datt in meim Blog poste, dauerts allerdings noch son paar Tägchen, weil ich nämlich Besuch gekriecht hab, von dem ich UNbedingt erzählen muß, hehe... Aber ich hab mich ganz dolle gefreut und schick Dir superbrizzeliche, bussigefüllte un schokoladige Hoggeldibobbels dafür!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du liebe,
    gratuliere zum verdienten Award!

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch :o) Du hast auch wirklich einen tollen Blog !!!

    Urlaub auf dem Hausboot fände ich auch mal klasse, aber da hab ich nen bisschen Angst, dass wir was kaputt machen und das nachher zahlen müssen... Wir haben ja noch nie ein Boot selber gesteuert *lach*
    Auf so einem großen Schiff ist das aber alles anders mit dem Schwanken und der Übelkeit. Meine Schwester hatte da auch Angst, weil Ihr auf so kleinen Schiffchen immer übel wird und nun hat sie letztes Jahr ihre erste Aidareise gemacht und ist nun auch total begeistert, dass sie dieses Jahr auch nochmal fahren möchte *lach*

    AntwortenLöschen