myriam kreativ

myriam kreativ

Freitag, 18. Februar 2011

Ebay lohnt sich - oder nicht und der Freitagsfüller



Huhu Ihr Lieben,

also .... meine Liebmenschen die mich näher kennen wissen, daß ich seit vielen Jahren ein bekennender ebay-Fan bin, oft dort kaufe, tolle Schätzchen finde und gelegentlich auch das ein oder andere Klamöttchen der Kinder oder was auch immer sei es DVD oder Buch das nicht den Weg zu diversen anderen Kindern, Liebmenschen, Bekannten, Verwandten und Freunden findet dort gelandet ist. Das lief bisher eigentlich auch immer - trotz oft gehörter Hororstories anderen Leute - reibungslos. Da ich nie etwas einstellen würde, das ich nicht auch selber jederzeit kaufen möchte ist mein Gewissen da absolut rein und ich finde das nicht mehr als fair. Schließlich soll es ja Freude machen und auch der andere soll sich freuen.

Wenn da nicht das ABER wäre...

Ebay hat seit einiger Zeit das Bewertungssystem geändert und man kann als Verkäufer praktisch keine negative Bewertung mehr abgeben. Dies sollte zu mehr Fairness, Transparenz und Gleichbehandlung führen.... soweit die Theorie.

Ich noch gedacht, na ja, prima.... kein Problem. Hier stelle ich nur tolle Sachen ein, ich verschicke sie außer in Katastrophenfällen über die ich die Käufer immer unterrichtet habe schnell - juckt mich nicht.


Dann stelle ich also da der GroßeKleine wächst wie Unkraut vier quasi quietschneue (3 x getragene) wunderschöne Markenjeanshosen aus der Kinderboutqiue (da ist die Oma nicht zu belehren...) ein und erziele den sagenhaften Wucherpreis von 18,- Euro insgesamt. Da die Hosen natürlich viel zu schwer für ein Päckchen waren, mußte ich sie als versichertes Paket versenden. Gesagt getan. Paket kommt gut an. Käufer hinterläßt Kommentar so von wegen ... Ware ist ja okay aber die Versandkosten seien Wucher.... öh, hallo - bin ich die Post?

Ich denke also, naja, gönn ihm die Hosen, soll er glücklich damit werden. Zwei Wochen später gestern von ebay die Mitteilung mein Verkäuferkonto sei ob der Unzufriedenheit meiner Kunden in jüngster Zeit eingeschränkt worden. Zig Jahre lang nur positive Bewertungen, dann drückt mir irgendein Blödmann in der detaillierten Bewertung eins rein und das kommt dabei raus? Ich glaub ich spinne.

Fazit: Wieder eine Erfahrung mehr. Und in Zukunft schenke ich die Sachen gleich wieder her und wenn sie keiner brauchen kann, packe ich sie in die Altkleidersammlung. Denn den ganzen Aufwand und Ärger ist es einfach nicht wert.


Und wo ich mich jetzt wieder abgeregt habe, möchte ich noch den Freitag füllen


von scrap-impulse

1. Es kommt mir vor wie gestern daß ich noch jung, knackig und ahnungslos war *prust* .

2. Endlich Frühling ich hätte nichts dagegen.

3. Wann hat eigentlich das Schwimmbad endlich wieder auf ?

4. Es balgen sich gerade zwei Katzen vor meinem Fenster.

5. Mein Bauch ist leider inzwischen von six pack zu einem pack mutiert .

6. Oh mein Gott, ich steuere gnadenlos auf die große 5 *grusel* zu aaaarrggghhh .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das tolle Konzert "Salut Salon" in Stuttgart , morgen habe ich aufräumen in meiner Kreativ-Chaosbude geplant und Sonntag möchte ich lieber was nettes mit den Kindern machen muss aber auf Musik und Mathe mit ihnen lernen örks !

und natürlich nicht versäumen, Euch ein gemütliches, hoffentlich nicht so trübes, entspanntes Wochenende zu wünschen
Wochenend-Huggibuzzels
Myriam

Kommentare:

  1. Hallo Myriam,

    das neue Bewertungssystem finde ich auch voll daneben.

    Es ist für mich nicht positiv, wenn ein Käufer nach 3 Wochen zahlt.

    Nur anders kann ich ihn nicht bewerten.

    Es sollte auch Käufersteren geben.

    Wenn jemand spät zahlt bekommt er eben nur einen.

    Nichts desto Trotz versuche ich moren (nach fast 2 Jahren) wieder mein Glück bei Ebay.

    Die Kinderkleiderschränke laufen über!

    Mir graut allerdings vor den Bewertungen wenn ich lese was Du berichtest!

    :-(


    Und wegen Deinem Freitagsfüller:

    Es ist wirklich erstaunlich wie schnell wir alt werden! :-(

    Dein Wochenendplan klingt toll.

    Mein Mann ist großer VfB Stuttgart Fan, und wegen der derzeitigen Tabellensituation sehr betrübt.

    Liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Schwester....
    genau so ging es mir und ich habe mich auch zurückgezogen....aber nicht ohne eine geharnische
    E-Mail in Richtung e-bay...denn schließlich verdienen die Damen und Herren an unseren Verkäufen....und das nicht schlecht....Ich wünsche dir trotzdem ein schönes Wochenende und
    gönn dir einen Latte....alles wird gut ♥Lilli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Myriam,

    kontaktiere doch mal Ebay zurück und erkläre, wie es dazu gekommen ist. Vielleicht lassen sie mit sich reden. Ist ja eigentlich nicht Deine Schuld.

    Liebe Grüße
    trotzdem ein schönes Wochenende
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Tja das sind auch meine Erfahrungen mit Ebay.Bin sogar gesperrt worden für einige Zeit, obwohl der Käufer meine Ware beschädigt hatte und ich diese natürlich nicht zurück nehmen wollte. Wehren konnte ich mich gar nicht. Wurde abgestempelt fertig..
    Ich habe EBAY sehr geliebt, bin eben wie du auch ein echter Schnäppchenjäger, aber verkaufe tue ich nichts mehr..
    Ich verschenke alles oder geben es eben für ganz kleines Geld im Bekanntenkreis ab..
    Ebay lohnt sich für mich nicht mehr... Spass, hm. nicht mehr wirklich..
    Schade das sich immer alles so negativ verändern muss..
    Elfische Grüsse

    AntwortenLöschen