myriam kreativ

myriam kreativ

Donnerstag, 12. Mai 2011

Lasst Beeren sprechen - Candie bei der Lattefee



Huhu Ihr Lieben,
also .... eben auf dem Markt .... als die Beeren mich so frisch und frech und fruchtig anlachten.... kam mir spontan die Idee für ein neues Candie.
Und deshalb gibts jetzt hier ein ERDBEER-Candie ... mitmachen ist ganz einfach ... mopst Euch das Knipsel, verlinkt das Candie und verratet mir in einem Post Euer Lieblings-Rezept mit Erdbeeren ... ob zum essen, als Seife, Gesichtsmaske oder weiß ich was völlig wurscht!

Teilnahmeschluss ist der 15. Juni, 15.15 Uhr. Die beiden Gewinne ziehen meine Erdbeermäuschen am nächsten Tag. Meine geschätzten, werten Dauerleser hüpfen gleich zweimal ins Töpfchen .... mitmachen kann aber Jede/r!

Und was gibt`s? HA - wüßtet ihr wohl gern! Aber wird nix verraten! Ich geb nur einen kleinen Tipp - bei allem gehts um die süßen Früchtchen!

Also hüpft rein in die süße Versuchung!

Erdbeermampfende Grinsegrüße
Myriam

Kommentare:

  1. Hallo Myriam,
    na da muss ich doch mein Glück bei Dir versuchen;))
    Ich esse wahnsinnig gerne Erdbeeren am besten direkt von der Pflanze, aber eine leckere Erdbeertorte kann ich auch nicht links liegen lassen!
    So jetzt wünsch ich Dir noch eine schöne Restwoche!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Myriam,
    das klingt doch super. Da bin ich gern dabei. Ich liebe Erdbeeren.
    Ich habe mal mein Lieblingsrezept, eine Torte, gepostet.
    Du kannst es hier finden: http://nettystrickt.blogspot.com/2011/05/erdbeer-candy.html

    Liebe Grüße von Netty

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Myriam,

    so, vorab direkt mal das Candy in meine Sidebar verlinkt.

    Erdbeeren esse ich am liebsten pur, oder als Erdbeerboden mit Schlagsahne.

    Aber auch als Milchshake, oder Eis-Smoothie, oder als Marmelade, am liebsten in Verbindung mit Rhabarber.

    Viele erdbeerige Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Aah, da ist es ja :O)
    Latte-Schatz mit Verspätung - weil ich gestern nicht da war und heute im Bloggerland mal gar nix ging - spring ich in das Erdbeermatsch-Lostöpfhen ... lol ... und werd dort jeden mit den Beeren bewerfen, der sich zu mir gesellt :O))

    Mein Rezept, wie sollte es anders sein, ist mehr für die innerliche als für die äußerliche Schöheit. PROST!

    Rezept:
    Ca. 600 g Erdbeeren waschen und Schadstellen entfernen. In ein sauberes Glasgefäß mit großer Öffnung füllen, welches sich luftdicht verschließen lässt.

    200 g weißen Kandiszucker und den Blätter von ca. 2 großen ungespritzten Duftrosen in das Glas geben und mit 0,7 Liter Wodka übergießen.
    Andere Variante wäre, die Rosen durch die dünn abgeschnittene Schale einer Limette und 2 bis 3 schwarzen Pfefferkörnern zu ersetzen
    Den Likör bei Zimmertemperatur durchziehen lassen. Gelegentlich leicht schütteln, damit die Aromen in den Wodka übergehen. Nach ca. 4 bis 5 Wochen den Ansatz durch ein Sieb gießen und eventuell die Flüssigkeit noch durch ein Mulltuch gießen und in Flaschen abfüllen. Am besten kühl und dunkel aufbewahren.


    Schwesterchen, ich geh dann schon mal ansetzen und in 5 Wochen machen wir es uns dann wieder in unserer Wanne gemütlich???

    Dicke Buzzels
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Myriam,
    eigentlich hatte ich schon mal gepostet, aber durch die Bloggerprobleme ist er wohl verschwunden.
    Also ich find das Candie super toll und habe auch schon einen Post mit Rezept eingestellt. Du findest ihn hier:
    http://nettystrickt.blogspot.com/2011/05/erdbeer-candy.html
    Isch liebe ja Erdbeeren und konnte deshalb hier nicht wiederstehen, mit ins Lostöpfchen zu hüpfen..

    Liebe Grüße zum Wochenende
    von Netty

    AntwortenLöschen
  6. Huhu, ich liiiebe Erdbeeren und heute gabs schnelle Erdbeertörtchen.
    Quarkcreme mit Vanille auf fertige Bisquittortletts (keine Zeit zum Backen) Erdbeeren drauf und gleich genießen.

    Lecker, lecker sag ich nur!
    Post dazu kommt die Tage. Magst du beim Wichteln mitmachen oder Werbung dafür machen?

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Myriam!

    Mein Lieblingserdbeerrezept lautet:
    frische Erdbeeren unter Schokobrunnen halten und kurz warten und dann geniiieeeßen.
    HHmmmmmmmm!

    Wenn dieses "Rezept" nicht gilt, weil zu einfach, dann sag hier kurz Bescheid und ich probiere es mit etwas anderem.
    Aber dann vielleicht nicht so lecker. ;-)


    LG Funkelsteinchen

    AntwortenLöschen
  8. Juhu, ist noch Platz im Lostöpfchen? Erdbeeren sollte es immer geben. Schon mal als Salat probiert?
    http://lillylandfein.wordpress.com/2011/05/09/erdbeer-gurken-salat-2011/
    Der schmeckt sooo lecker, versprochen!
    LG
    Gina

    AntwortenLöschen
  9. So,da isser:
    http://lillylandfeins.blogspot.com/2011/05/erdbeeren.html

    AntwortenLöschen
  10. Huhu, rutscht mal, ich hüpfe auch hinein...
    Ich hoffe, ich darf drin bleiben ;-)
    LG Dani

    http://danisallerlei.blogspot.com/2011/05/erdbeer-candie.html

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Myriam... eigentlich wollte ich mich ja gar nicht reintrauen in dein Lostöpfchen... weil, ich mag Erdbeeren eigentlich gar nicht besonders... ok, ich weiß, ich bin komisch, ich mag auch kein Weihnachten... also wenn schon Erdbeeren, dann völlig unverarbeitet einfach in Naturjoghurt! :O)

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Myriam,
    mein Lieblingsrezept für Erdbeeren ist Super Easy :O)
    500g Erdbeeren
    250g Puderzucker
    1 L Klaren Alkohl (Wodka,Korn ect.)
    Erdbeeren mit Puderzucker Pürieren und den Alkohol zufügen, Eiskalt Genießen ;O)

    Lieben Gruß
    Ramona
    P.s.:Bin ab dem 08.06. 6-8 Wochen im Krankenhaus

    AntwortenLöschen
  13. Hmmm, lecker Erdbeeren, die esse ich für mein Leben gern, also schnell in den Lostopf hüpfen. am liebsten esse ich sie mir Vanilleeis und einem Schuß Eierlikör...hicks...

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  14. Erdbeermargeheritha (schreibt man das so?) natürlich!

    Erdbeeren püriert
    Cointreau
    Tequila
    Grenadine-Sirup
    Limettensaft

    Ich mische immer nach Gefühl und Wellenschlag, je nach Süße der Erdbeeren und je nach Tageszeit.

    Dann die Gläser mit Crushed Ice füllen, so etwas über die Hälfte und mit dem Getränk auffüllen.

    Und dann noch einen Liegestuhl - und ein nettes, schattiges Plätzchen ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Das hatt ich ja völlig überlesen!

    Da hüpf ich doch mit wundem Knie und dicker Backe noch entspannt oben drauf - tut mir echt leid, Mädels - und verrate, dass ich Erdbeeen am liebsten im Quark mit geschlagener Sahne esse, alles ganz lchf....

    Allen viel Glück!

    AntwortenLöschen