myriam kreativ

myriam kreativ

Montag, 27. Februar 2012

Challenge "Leselust 2012" - Fertig gelesen Februar 2012



Huhu Ihr Süßen,
und hier der aktuelle Fortschritt für den Februar...

Wie ging das nochmal???
"Sinn und Zweck ist neben der (selbstverständlich zur Platzschaffung für neue Bücher *grins*) dringend notwendigen Abnahme des Bücherstapels gute Tipps für neues Lesefutter zu bekommen. Neben der Nennung aller jeweils in einem Monat gelesenen Bücher erfolgt von jedem Bücherwurm der mitmacht auf Leserwunsch (sofern er/sie das nicht sowieso regelmäßig macht...) eine Rezension der gelesenen Bücher. Außerdem würde ich mich freuen wenn sich außer mir noch jemand bereiterklären würde den "Lesetipp des Monats" abzugeben. Wurscht welches Genre ob Abenteuer, Schnulze, Fantasy, Thriller wär alles recht."

Also für den Februar habe ich folgendes gelesen:
Kerstin Gier "Fisherman`s friend in meiner Koje"
Patricia Cornwell "Die Tote ohne Namen"
James Patterson "Tödliche Lektion"
Pippa Wright "Willkommen im Wahnsinn"
Gay Hendricks "Fünf Wünsche - wie eine einzige Frage Dein ganzes Leben verändern kann"
Han Suyin "Wo die Berge jung sind"
Judith Lennox "Der einzige Brief"

Mein Buchtip des Monats ist Judith Lennoxs "Der einzige Brief"

Ein unheimlich fesselnder Roman erzählt die aufregende Familiengeschichte der Hauptprotagonist Bee über drei Generationen hinweg im 20. Jahrhundert.
Bee wächst im kolonialen Indien auf und heiratet früh. Ihr erster Ehemann stirbt bei einem Reitunfall und hinterläßt ihr neben einem Haufen Schulden auch einen Drachen von Schwiegermutter. Bee sieht sich gezwungen nach England zurückzukehren, läßt jedoch ihren 2-jährigen Sohn bei ihrer Schwiegermutter zurück, um ihn nachzuholen sobald sie Fuß gefaßt hat.
Als Sie dies schließlich versucht, verweigert ihr die Schwiegermutter auf dem Subkontinent eine Herausgabe des Kindes. Verzweifelt schreibt sie über Jahre Briefe an Ihr Kind, erhält aber nie Antwort. Bis eines Tages Ihr Sohn vor ihrer Tür steht...

Unheimlich gut geschrieben, intensiv und anrührend. Interessant auch die ausführliche Schilderung eines Lebensstils während des Weltkrieges.

Wer Interesse hat, dieses Buch ist noch zum Tausch zu vergeben. Meldet Euch einfach bei mir.

Und was lest ihr so?

Gespannte Huggibuzzels
Myriam

Freitag, 24. Februar 2012

Multikreative Momente 2012



Und das sind meine letzten zwei während der Faschingsferien






Und damit wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende mit vieeeeeelen schönen Stunden. Laßt es Euch gutgehen.
Wochenendvorfreudige Huggibuzzels
Myriam

Donnerstag, 23. Februar 2012

Soul Sweets - Süßigkeiten für die Seele



Huhu Ihr Lieben,
wie ihr ja alle sicher wißt, machen Süßigkeiten zu manchen Zeiten einfach glücklich. Warum also nicht ab und an eine Streicheleinheit für die Seele- sozusagen ein Seelen-Süßi. Ob das jetzt ein besonderer Gedanke, ein besonderes Bild, ein Gedicht, ein Haiku was auch immer ist. Ein Moment zum innehalten, zum Seelebaumelnlassen, zum entspannen, ausspannen, staunen und wohlfühlen im Alltag.

Und so einen hatte ich in all dem tobenden Chaos gestern als eine liebe - schon viel viel weisere Freundin - mich trotz der langen "To-do-Liste" zu einem Spaziergang überredete.

Und abends sagte mein Yoga-Buch mir folgendes

"Momente, in denen man sich in die Schönheit des Tages verliert, sind
keine verlorene Zeit. Meditation, Stille, Moment in der Natur – Innehalten, ist Glück ! Kleine Inseln des Ausruhens über den Tag verteilt, lassen die Landschaft des All*Tags*Lebens viel prächtiger blühen."

In diesem Sinne denkt immer daran und gönnt Euch kleine Auszeiten von der Hektik.

Wenn ihr auch einen teilenswerten Moment hier sehen möchtet, lasst ihn mich wissen und macht mit!

Einen entspannenden Abend
Huggibuzzels
Myriam

Dienstag, 21. Februar 2012

Was ist das denn mal wieder für ein Schwachsinn????



Huhu Ihr Lieben,
... ich weiß, trotz allen Ringens bin ich ja manchmal nicht der Geduldigsten eine.... aber der Versuch des Abgebens von Kommentaren meinerseits bei Euch macht mich zur Zeit ganz strubbelig!!!! Warum??? Weil jetzt statt einem Wort - was ja wohl schon bescheuert und nervig genug war ZWEI Wörter eingegeben werden müssen, von denen ich eines noch nicht mal MIT BRILLE lesen kann! Werde ich jetzt zu alt zum bloggen???? Muß ich jetzt meine 30-Dioptrin-Brille aufsetzen, mir die verbleibenden drei Haare quer über den Schädel bürsten und im Park die Piepchen füttern gehen stattdessen, oder was soll der Blödsinn?
Schon mich nicht, sagt mir die Wahrheit *grins*!

Verzweifelt-die-drei-Haare-raufende-Huggibuzzels
Myriam

Freitag, 17. Februar 2012

Freitagsfüller und auf die faule Haut legen....



Huhu Ihr Lieben,
bevor ich mich jetzt wie die zwei da oben nach einer wirklich anstrengenden Woche mit gefühlten 200 Stunden putzen, bügeln, waschen, rennen, hetzen, Elternabenden, Praxisstunden, großen und kleinen Kindersorgen und schätzungsweise 30 Stunden zu wenig Schlaf fülle ich jetzt schnell noch den hier aus...


von scrap-impulse
1. Karneval ist dieses Jahr leider - was echt nur alle 20 Jahre vorkommt - gar nix für mich.

2. Die Dummheit und gnadenlose Rücksichtslogkeit mancher Mitmenschen ist für mich erstaunlicherweise immer nochschockierend.

3. Unser Star für Baku läßt mich dies Jahr völlig kalt

4. Arbeit, Pflicht und Hektik ... kann man nicht vermeiden aber ebenso muß Zeit für Kreatives, Kür und Entspannung sein, sonst geht nix.

5. Ich hab noch nie bereut daß ich nicht skifahren kann!

6. Viele noch unfertige Ideen im Kopf...mal sehen was daraus wird.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die faule Haut legen... wie gesagt *grins , morgen habe ich Kinderschminken, Kinderkarnevalskisko und Kinder-Bowling mit dem Teeniegeplant und Sonntag möchte ich mich ausgiebig darüber freuen daß nächste Woche FERIEN sind *juhu*!

Euch allen wünsch ich ein wunderschönes Wochenende ob ruhig und vernünftig oder laut und jeck.... genießt es in vollen Zügen!

Knietschebunte Huggibuzzels
und Kölle alaaf
Myriam

Neugierig gefragt



Huhu Ihr Lieben,
und da sind sie wieder.... die neugierigen Fragen:

1.) Wie lautet Dein Wort der Woche?

2.) Als was verkleidest Du Dich (würdest Du Dich gern mal verkleiden) wenn Du Karneval/Fasching/Fasnet feierst dieses Jahr?

3.) Welche waren Deine drei Lieblingshelden als Du ein Kind warst?

4.) Die fünf Kleidungsstücke auf die Du keinesfalls jemals verzichten könntest?

5.) Welche Dinge sind für eines Deiner Hobbys (Dein eines ganz spezielles Hobby) unabdingbar?

Ich bin schon gespannt!

Huggibuzzels
Myriam

Freitag, 10. Februar 2012

Der Freitags-Füller und .... den Winter spielend im Griff *grins*?



Huhu Ihr Lieben,
tja, wie nennt man das? Den Mund ein wenig zu voll genommen. Oder der Reifen, der nicht hält, was die Werbung verspricht *läster*.... lachen mußte ich auf alle Fälle und das ist ja bekanntlich gut fürs Herz.

Ruckizucki noch den hier.....

von scrap-impulse
1. Momentan verhindert das eklige a....kalte Wetter, daß ich so richtig auf der völligen Höhe meiner Schaffenskraft bin *soifz*.

2. Nitfalls Fußbad - besser HAwaigegen kalte Füße.

3. Am liebsten wäre ich ...nicht zu Hause mit den Füssen im Fußbad *grins*

4. Überall Schneematsch, Salz, Griesel, schlechtgelaunte Leutemuss das denn sein?

5. Ich bin dankbar daß ich in einem "kriegsfreien" Gebiet leben darf

6. 4 Tickets nach New Yorkwürde ich mir wünschen, wenn ich morgen Geburtstag hätte.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Dauerfernsehmarathon, morgen habe ich Nachholgeburtstagsessen mit dem Kleinegroßengeplant und Sonntag möchte ich meinen Workshop "Meditation - Anleitung und Praxis" in vollen Zügen genießen!

Und juppheidi ins Wochenende!
Lasst Euch nix abfrieren und genießt einen schönen heißen Tee - oder noch besser etliche koffeeinhaltige Heißgetränke *grins*

Glitzerfunkelwochenend-Huggibuzzels
Myriam

"Von Liebe, Tod und Ehre" - geniale Challenge 2012



Auf diesem tollen Blog hier (Vom Lesen und vom schreiben) gibt es neben vielen Dingen rund ums Buch eine Challenge, die mir sehr gut gefällt und an der ich mit Freude teilnehme.

Und das sind die Regeln:

"Es geht in meiner Challenge um "klassische" Themen in der Literatur, wobei ich darauf geachtet habe, dass die Themen einigermaßen zeitlos sind - man also sowohl ältere als auch neuere Werke dazu findet. Ein wenig habe ich mich von Frenzels "Motive der Weltliteratur" und Demmrichs "Themen und Motive in der Literatur" inspirieren lassen, aber viele Themen dort sind nicht mehr aktuell und finden sich überhaupt fast nur in der Commedia dell'Arte, daher habe ich schließlich meine ganz eigene Auswahl getroffen.
Natürlich kann man darüber streiten, ob die Auswahl die bestmögliche ist, aber ich erhebe ja auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. ;-)

Und das sind die Regeln:

Vom 01.01.2012 bis zum 31.12.2012 sollen 10 der 20 aufgelisteten Themen abgedeckt werden - es sind also mindestens 10 Romane für diese Challenge zu lesen.
Es müssen keine Listen im Vorfeld erstellt werden - manche Themen findet man ja vielleicht sogar erst während des Lesens. Wer dennoch gern eine Liste erstellt, kann das natürlich gern machen, muss sich aber keinesfalls daran halten.
Jedes Genre ist erlaubt und es zählt jedes eigenständige Werk (Romane, Theaterstücke, Versepen, auch Hörbücher, ....), allerdings keine Kurzgeschichten und keine Gedichte.
Ihr könnt gern Bücher nehmen, die ihr auch für andere Challenges zählt und ihr müsst das Buch auch nicht zum ersten Mal lesen.
Verfasst bitte zu jedem gelesenen Buch eine Rezension und verlinkt mir hier am Ende des Jahres gesammelt die Rezensionen.
Es gibt einen Anmeldeschluss und zwar den 31.01.2012. Warum das? Ich möchte gern die Challengefortschritte der Teilnehmer während des Jahrs verfolgen können und möchte also nicht, dass jemand am Ende des Jahres ganz spontan die gelesenen Bücher nach geeigneten Themen durchsucht und quasi noch rückwirkend mitmacht. ;-)

So, ich glaube, das war alles. Wer mitmachen will, schreibt mir das einfach in die Kommentare und erstellt einen Beitrag zur Challenge. Falls es Teilnehmer ohne Blog gibt, sagt mir Bescheid, dann überlege ich mir, wie ich das regle (vielleicht mit Rezensionen per Mail).
Unter den erfolgreichen Teilnehmern wird am Ende ein kleiner Gewinn verlost - kein großes Buchpaket, aber natürlich ein bisschen Lesestoff sowie etwas besonderes, das man nicht so einfach kaufen kann. ;-)

Die 20 Themen
Das hier ist nur die alphabetische Auflistung; eine kurze Erklärung zu manchen Themen und Buchvorschläge findet ihr hier.

Abenteuer
Aufstieg/Fall
Das Böse oder Pakt mit dem Bösen/Teufel
Ehre
Familie
Feindschaft/Rivalität
Freundschaft
Identität/Identitätssuche
Kindheit
Krieg
Liebe
Rache
Rätsel
Reise
Schicksal/Prophezeiung
Schuld
Selbstverwirklichung
Suche
Tod
Utopie/Dystopie"

Ich finde das eine Klasse-Idee und hab schon parallel mit mehreren Themenbüchern begonnen.

Bücherwurm-Huggibuzzels
Myriam

Dienstag, 7. Februar 2012

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Joshua .... oder Hilfe, wir haben einen Teenager im Haus!




Lieber Joshua,
ich wünsche Dir zu Deinem 13. Geburtstag von Herzen alles Liebe und Gute. Mögest Du gesund und glücklich, so unbeschwert und fröhlich wie Du bist Dein nagelneues Lebensjahr in vollen Zügen genießen!

Also.... erstmal ein kleines Ständchen....



und dann natürlich Geburtstagskuchen



Die Geschenke waren glaube ich schon ziemlich der Hit, oder?

Bei Deiner großen Feier mit Bowling und allem drum und dran mit Deinen Freunden wünsche ich Dir eine Riesenmenge Spaß ... und schieb ne ruhige Kugel!

1000 dicke Herzensbussis
Deine Mami

Freitag, 3. Februar 2012

Zugegeben...... und der Freitags-Füller



das Hörnchen scheint das Wetter ziemlich witzig zu finden.

Auch diese Fellnase hier sieht ja sehr gemütlich aus...



hier sieht es aus als würde er sich bei diesem Wetter amüsieren...



ABER Leutle..... ich frier mir den A.........llerwertesten ab! Ist das kalt! Ich glaub ich spinne. Leider hat mir der liebe Gott in diesem Leben kein Bärenfell gegeben und auch mit dem Winterschlaf ist das leider nix geworden. Und ich bin doch eine grauslige Frostbeule. Für mich könnte der Ganzkörperthermoanzug erfunden werden mit schnuckeligen 25 Grad ganzjährig!

Und wie geht es Euch bei dem Wetter?

Noch freitagsfüllen und schon geht es mit klappernden Zähnen, dick eingemummelt ins Wochenende, juhu

von scrap-impulse
1. Bei dieser Kälte möchte ich am liebsten gar nicht vor die Tür gehen.

2. Die kuschelige, schöne, stimmungsvolle Weihnachtszeit...schon vorbei.

3. Facebook ist teilweise ganz unterhaltend, finde ich

4. Heizkissen und Grog für alle wünsche ich mirfür heute.

5. Keine Sorge, irgendwann wird es auch in diesem Jahr wieder Frühling!

6. Spielmit mir.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einfach abhängen, morgen habe ich shoppen, scrappen, Bazargeplant und Sonntag möchte ich mit meinen Kids ihre zu Weihnachten geschenkten Gesellschaftsspiele endlich mal ausprobieren!

Ich schick Euch wärmende Gedanken und extra-flauschige Huggibuzzels
Bibbernase Myriam

Donnerstag, 2. Februar 2012

Und mal wieder genial ... die Wise Guys "Facebook"



Huhu Ihr Lieben,
ich lieb sie einfach... sie bringens immer wieder auf den Punkt *grins*.
Summt schön mit!
Klirrend kalte Huggibuzzels
Myriam

Mittwoch, 1. Februar 2012

LESELUST 2012 - Fertig gelesen: Januar



Huhu Ihr Süßen,
.... also, da ich ja eine absolute Leseratte bin, ein Bücherwurm, ein Liebhaber beschriebenen und bedruckten Papiers allererster Klasse habe ich - getreu meinem Jahresmottowort 2012 (nämlich FERTIG!!!)eine Challenge für uns ersonnen nämlich
"LESELUST 2012".

Sinn und Zweck ist neben der (selbstverständlich zur Platzschaffung für neue Bücher *grins*) dringend notwendigen Abnahme des Bücherstapels gute Tipps für neues Lesefutter zu bekommen. Neben der Nennung aller jeweils in einem Monat gelesenen Bücher erfolgt von jedem Bücherwurm der mitmacht auf Leserwunsch (sofern er/sie das nicht sowieso regelmäßig macht...) eine Rezension der gelesenen Bücher. Außerdem würde ich mich freuen wenn sich außer mir noch jemand bereiterklären würde den "Lesetipp des Monats" abzugeben. Wurscht welches Genre ob Abenteuer, Schnulze, Fantasy, Thriller wär alles recht.

Na, was meint ihr. Ich würd mich freuen wenn ihr mitmacht.
(An all meine Lese-und-Latte-Mädels irl und ohne Blog yep, wir machen das während unseres Bücherfrühstücks...)

Hier also mein
Januar 2012
Gail Carriger Alle drei Lady-Alexia-Romane
Josh Bazell "Zur Hölle und zurück"
Meg Gardiner "Die Buße"
Jutta Profijt "Kühlfach 4" , "Im Kühlfach nebenan" und "Kühlfach zu vermieten"
"Alles inklusive", Doris Dörrie
"Sitz!Platz!Liebe, Allie Larkin
"In Wahrheit wird viel mehr gelogen", Kerstin Gier
"Liebe ist stärker", Elisabeth Hailey
"Die Küchenfee", Stella Conrad
"Mordsfreunde", Nele Neuhaus

Mein Buchtip des Monats ist Meg Gardiner "Die Buße"

Ein nervenaufreibender Thriller der Extraklasse, so wie ich ihn gerne lese.... temporeich, durchgehend spannend und extrem gut gemacht.

Tausende von Fans feiern Tasia McFarland, die charismatische Sängerin bei ihrem furiosen Auftritt im Stadion, als sie, während eines phänomenalen Spektakels aus Rauch, Musik und Licht plötzlich live auf der Bühne zusammenbricht. Ein Unfall? Mord? Selbstmord? Ein psychologisches Gutachten soll Licht ins Dunkel bringen.
Jo Beckett, sympathische forensische Psyhiaterin in San Francisco nimmt die Ermittlungen auf. Fieberhaft rekonstruiert sie die letzten Stunden der Toten und stößt auf allerlei Ungereimtheiten. Gemeoinsam mit Kommissarin Amy Tang beginnt sie, in der Vergangenheit der Toten zu recherchieren. Doch was sie zutage fördert, fringt keine Klarheit sondern wirft immer neue Fragen auf zumal der Ex-Gatte der schillernden Sängerin, seines Zeichens Präsident der Vereinigten Staaten, nicht wirklich daran mitarbeitet Licht ins Dunkel zu bringen...

Ein absolutes Muß für Thrillerfans.

Und was lest ihr so?

Gespannte Huggibuzzels
Myriam