myriam kreativ

myriam kreativ

Samstag, 29. Juni 2013

"Mütter von heute" von Nora Gomringer



Huhu Ihr Lieben,
was macht ihr an diesem ätzenden Herbsttag denn so Schönes?
Ich habe dieses Gedicht gelesen und es hat mir so gut gefallen, daß ich es gerne mit Euch teilen wollte....
"Mütter von heute"
Mütter heute,
die sind öfter auf Facebook als ihre Kinder, die chatten mit alten
Freunden aus der Schulzeit, die Kameradinnen heißen.
Mütter heute,
die müssen Barbour tragen und wie Chandel riechen und irgendwie ist
das schwerer in diesen Zeiten, als in den 70ern.
Mütter heute,
die müssen Väter schon mal vor die Tür setzen und Kindern
klarmachen, daß nicht alles Eitelsonnenschein
ist und Taschengeld ein Luxusw.
Mütter heute,
die tragen Kopftüchter, haten den Kopf hoch, wenn einer
nach Transgender oder einem Problem fragt, weil Mütter heute viel
weniger nix verstehen als vor einer Weile
Mütter heute,
die müssen um Krippenplätze kämpfen
und Drogenkartelle angehen, um ihre Kinder in die Welt zu stellen.
Damit die dann - gerechterweise - auch für ihre Mütter kämpfen,
wenn es so weit ist.
Wenn Treppenlifte installiert werden sollen.
Und Betten ins Wohnzimmer geräumt, Essen püriert und
Wangen sehr zart gestreichelt werden müssen.
Mütter heute,
die sind mit 80 noch Kaliber und auch darüber hinaus;
wichtig und richtig und schön, wenn sie ihre Männer überlebt, ihre
Kinder erlebt, und ein Leben für sich haben schöpfen können.
Mütter heute,
die will man treffen und fragen nach dem, was sie ausmacht.
Mütter heute, was macht euch aus?
Unsere Lebens, werden sie uns sagen.

Samstag, 22. Juni 2013

Blogg Dein Buch - Lisa Kleypas "Zaubersommer in Friday Harbor"

Für  "Blogg Dein Buch". habe ich als neuestes Buch zum rezensieren einen tollen Roman von einer mir bisher nicht bekannten Schriftstellerin erhalten. Nämlich Lisa Kleypas.
.


Dem MIRA Taschenbuch Verlag  möchte ich für die Überlassung noch ganz herzlich danken.

Und hier könnt ihr das Schätzchen auch bestellen.

'"Obwohl dieser Roman schon der zweite in einer Serie ist habe ich mir versichern lassen, daß man sie nicht in der Reihenfolge lesen muß, da jedesmal eine andere Protagonistin in einer ganzen Reihe von liebenswerten Hauptperonen die Hauptrolle im Roman übernimmt.

Inhalt:
Wenn die Glaskünstlerin Lucy Marinn ihre Arbeiten herstellt, mutet es an als sei bei der Erschaffung ihrer außergewöhjnlichen Kunstwerke reine Magie im Spiel.. Wie lebendig erscheinen ihre besonderen Liebhaberstücke, mit denen sie sich schon einen Namen gemacht hat..
Leider liegt ihr Privatleben in Scherben, da sich ihr Verlobter mit ihrer Schwester aus dem Staub gemacht hat.. Ausgerechnet der Schwester, mit der Lucy schon seit ihrer Kindheit nichts als Probleme hat, weil diese durch eine schwere Erkrankung stets "Sonderrechte" innerhalb der Familie genossen hat. Als ihr Ex-Verlobter nun auch noch die Frechheit besitzt, sie an irgendjemanden verkuppeln zu wollen, idroht das Faß überzulaufen.... wäre nicht der von ihm auserkorene Sam ein so außergewöhnlicher Mann, der Lucys Herz unverhofft höher schlagen läßt....

Meine Meinung:
Ein frischer, leichter Urlaubsroman, in dem man sich ohne jede Mühen im Zauber von Friday Harbour  und Lucys Geschichte  verlierenn kann.. Der, leichte, flüssige Schreibstil der Autorin garantiert Entspannung pur. in einigen heiteren Stunden.

Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil.
Also von mir volle sechs Kaffeebohnen!"

Solltet ihr noch ein passendes Buch für den nächsten Urlaub suchen, seid ihr hiermit definitiv auf der richtigen Seite.

Ein herrliches Sommerwochenende mit viel grillen und chillen wünsche ich Euch
Bücherwurm-Huggibuzzels
Myriam

Samstag, 15. Juni 2013

Sonnenschein und Kekskrümel


Huhu Ihr Lieben,
als ich mich gerade frisch eingeölt mit einer Latte und einem guten Buch "Todesfrist" superspannend und fast schon durch auf die Liege legen wollte .... örks... stellt ich fest daß ich rückwärtig völlig verkrümelt wurde. Auf meine Frage, welches Krümelmonster denn hier gerade Kekse gegessen habe, wollten meine Kinder etwa so überzeugend wie der Hamster oben ableugnen in die Sache verwickelt zu sein, hehe.
Ich hoffe auch bei Euch strahlt die Sonne so ungebremst vom Himmel und ihr genießt in vollen Zügen den Sommer.
Ich leg mal vorsichtshalber ein Steak für Euch it auf den Grill!

Sommerknuuutschz
Myriam

Freitag, 7. Juni 2013

Juhu, der Sommer ist da!



Huhu Ihr allerliebsten Menschen,
... ist es nicht die wahre Wonne, sie steht am Himmel und strahlt - die Sonne! Ich kann es ja kaum glauben, daß die ständige Wasserberieselung doch noch ein zumindest kurzzeitiges Ende gefunden hat. Also gleich ausnutzen und raus aus der Bude...... das sieht dann so aus....









Und was das allerbeste daran ist, Zeit zu lesen hab ich dabei auch noch gefunden und deshalb jede Menge Tauschbücher hier liegen...... wie sieht es aus, sucht noch jemand Sommerlektüre, dann immer her mit den Tauschangeboten. Oder wird es etwa Zeit für ein neues Bücherwanderpaket???? Sagt was ihr Lieben!

Jetzt wünsch ich Euch erstmal ein wunderschönes Sommerwochenende mit allem Zipp und Zapp!
Und denkt dran, die Arbeit wartet auf Euch, laßt sie einfach liegen - der nächste Regen kommt bestimmt!
Wine, winke

Sommerberauschte Huggibuzzels
Myriam